Wrixum ist ein idyllisches Inseldorf an der Ortsgrenze zu Wyk Richtung Oevenum. Das typische Langdorf entstand im 15. Jahrhundert entlang der Marsch. Inzwischen hat sich der Ort immer weiter in Richtung Geest ausgedehnt. 

Wahrzeichen dieses Inseldorfes ist eine der fünf Windmühlen der Insel, Typ "Großer Erdholländer", die einzige, die für den Publikumsverkehr geöffnet ist.
Im unteren Teil der Mühle befindet sich eine Gaststätte. Der obere Bereich ist zum großen Teil noch im Originalzustand erhalten. Die ehemaligen Kornaufzüge, der alte Mühlstein und die beeindruckenden großen Zahnräder sind noch vorhanden.