Insel Föhr Dunsum Sonnenuntergang
Insel Föhr Dunsum Schaf auf Deich
Bild Wattenläufer
Jetzt geht's los!
Dunsumer Deich Schafe
Zum Wattenläufer

Dunsum liegt im Westen der Insel und besteht aus den Ortsteilen Groß- und Kleindunsum. Das Dorf hat bis heute seinen ausgeprägten landwirtschaftlichen Charakter erhalten und bietet den Gästen Ruhe, Entspannung und Erholung.

Die schönsten Sonnenuntergänge der Insel sind vom Dunsumer Deich aus zu bewundern - mit einem unvergleichlichen Blick auf die Nachbarinseln Sylt und Amrum. Die unterschiedlichen Wasserstände, Wellenbewegungen und Lichtverhältnisse lassen dieses Ereignis jedes Mal anders erscheinen. Hierher zieht es Abend für Abend Romantiker, die sich das Naturschauspiel nicht entgehen lassen wollen.

Von hier aus startet auch der einzige Wattwanderweg der Welt, der von Insel zu Insel führt - von Föhr nach Amrum. Sie können aber auch kürzere naturkundliche Wanderungen im Watt buchen - aber bitte nicht auf eigene Faust. Das Watt vor Dunsum ist bei Ebbe besonders flach  und nur von niedrigen Wasserläufen durchzogen, deshalb ist dieser Ort als Ausgangspunkt für Wattwanderungen besonders gut geeignet.

Für die Tour nach Amrum sollte man den ganzen Tag einplanen, die Wattwanderung Richtung Seehundbänke vor Sylt dauert rund vier Stunden. Ganz bis nach Sylt gibt es keine Wanderung, da extrem tiefe und strömungsstarke Priele den Weg abschneiden. Sie können barfuß oder mit Gummistiefeln auf Wattwanderung gehen. Gummistiefel können Sie übrigens in Wyk bei Inke Peper "Antik und Bernstein" ausleihen.

Bei Ebbe schaut 2 km nordwestlich von Dunsum ein unscheinbarer, 1 Meter breiter Stein aus dem Watt, der sogenannte Baalk Stian, ein Findling, um den sich eine Legende rankt: Er soll der letzte Rest eines Dorfes namens Balkum sein, das einstmals in den Sturmfluten versunken ist.

Direkt am großen Parkplatz am Deich gelegen finden Sie auch die einzige Kneipe des Dorfes, Zum Wattenläufer. Hier können sich die Wattwanderer vor oder nach der Tour stärken - geöffnet ist allerdings nur bis 18 Uhr. Jeden Mittag ist ein günstiges Tagesgericht  im Angebot, die Wirtsleute sind sehr freundlich und aufmerksam.

 

Dunsum Rapsfeld
Dunsum Rapsfeld
Dunsum Windgeprüft
Dunsum Windgeprüft
Deichhof mit Blick auf Felder und Wald
Deichhof mit Blick auf Felder und Wald
Auf dem Dunsumer Deich
Auf dem Dunsumer Deich
Rehe vor dem Wäldchen am Deich
Rehe vor dem Wäldchen am Deich
Von Dunsum nach Süderende
Von Dunsum nach Süderende
Von Dunsum in Richtung Sylt
Von Dunsum in Richtung Sylt
Schafe auf dem Deich
Schafe auf dem Deich
Sonne, Wolken, Regenbogen
Sonne, Wolken, Regenbogen

In Klein-Dunsum ist der Besuch von "milk & more" ein Muss. In diesem Gehöft werden Sie nicht nur freundlich bewirtet, sondern können auch kleinere Dekoartikel im Landhausstil kaufen, den Streichelzoo besuchen, Swinggolf spielen oder das Modell-Spielland mit Treckern und Landmaschen von Siku (Maßstab 1:32) in einer Halle besuchen.

In Dunsum ist auch die Tiermalerin der Insel zuhause. Sie malt auch Ihre vierbeinigen Freunde - Hund, Katze, Kuh oder Schaf - in Öl.

Der Ortsname Dunsum bedeutet Donnis Siedlung.

Insel Föhr Dunsum Sonnenuntergang
Insel Föhr Dunsum Sonnenuntergang
Insel Föhr Dunsum Sonnenuntergang
Insel Föhr Dunsum Sonnenuntergang
Insel Föhr Dunsum Sonnenuntergang
Insel Föhr Dunsum Sonnenuntergang
Insel Föhr Dunsum Sonnenuntergang
Insel Föhr Dunsum Sonnenuntergang
Insel Föhr Dunsum Sonnenuntergang